Das sich mit der Chino gute Umsätze machen lassen, weiß der Handel. Aber was sagen eigentlich die Kunden? Mit welchen Kleidungsstücken kombinieren sie die Chino? Welche Schuhe ziehen sie an? Welche Farben favorisieren sie? Und welche Marken werden gekauft? Vier Kunden. Vier Meinungen.


Cora Völler, 22 Jahre,  Auszubildende:

Ich mag es sportlich, am liebsten kombiniere ich die Chino mit Sneakern. Nur manchmal mit hohen Schuhen. Im Sommer kann ich mir auch auffälligere Farben vorstellen, am liebsten Blau oder Türkis. Momentan ist es mir meistens noch viel zu kalt für Chinos, aber im Sommer trage ich sie häufig. Meine Hose ist von C&A und hat um die 30 Euro gekostet."

Sascha Roth, 21 Jahre, Student:
„Bei der Chino würde ich viele Farben tragen, außer Weiß. Am liebsten Rot, Blau und Grün. Dazu kombiniere ich gerne schicke Kleidungsstücke, zum Beispiel Hemd und Pulli, hauptsächlich von Tommy Hilfiger und Ralph Lauren. Cool finde ich auch verschiedene Farbtöne miteinander zu kombinieren. Zum Beispiel eine rote Hose zu einem blauen Sakko. Meine Chino ist von Tom Tailor und hat um die 50 Euro gekostet."

Petya Popova, 25 Jahre, Studentin:
„Am liebsten trage ich Chinos in Orange, Pink und Grün. Die Farben suche ich mir nach meiner Stimmungslage aus, ob Winter oder Sommer ist mir egal. Ich finde es schade, dass sich nicht mehr Menschen trauen, Farben zu tragen. Deswegen mag ich auch gerne Kleidung von Benetton, da gibt  es viel Farbe im Sortiment. Wenn es mal schicker sein soll, style ich die Chino mit Bluse und hohen Schuhen."

Verena Ertel, 21 Jahre, Studentin:
„Bordeaux ist für mich die absolute Grenze, mehr Farbe trage ich nicht. Auch nicht im Sommer und auch nicht bei Oberteilen. Meine Lieblingsmarken sind Tommy Hilfiger und Polo Ralph Lauren. Chinos kombiniere ich am liebsten mit schwarzen Ballerinas, High-Heels würde ich nicht zur Chino stylen. Für den Sommer will ich mir aber auf jeden Fall mehr Chinos kaufen."