Streetwear setzt Impulse. Oversize-Hoodies und Statement-Sweats sind kein exklusiv junges Thema mehr. Längst hat die Bewegung auch den Luxus-Markt erfasst. Vetements und Gosha Rubchinskiy lassen grüßen. In ihrem Dunstkreis kommen auch ganz neue Player auf die Watchlist und den Orderblock der internationalen Einkäufer. Vor allem für den kontinuierlich wachsenden Contemporary-Part. Hier fünf Namen, die man auf dem Schirm haben sollte.



Misbhv
Msbhvn
Vor zwei Saisons gab Natalia Maczek ihr Laufsteg-Debüt in New York. Häuser wie Selfridges und The Corner, Boon The Shop und Luisa Via Roma gehören mittlerweile zu den Kunden dieser Kollektion, die zeigt, dass Streetwear nicht nur unisex kann.


Ader Error
Ader Error
Avantgarde Streetwear. So lässt sich diese Kollektion aus der Schmiede eines Kollektivs aus Korea am besten charakterisieren. Motto: But near missed things. Den Machern geht es darum, Bekanntem, das man fast übersehen könnte, einen neuen Dreh zu geben. Gehoben der Anspruch, bodenständig die Preislagen.


Alyx
Alyx
Als Teenager überzeugte Matthew Williams seine Großmutter, ihm ein Hemd mit abstraktem Buchstaben-Dessin zu kaufen. Was Oma nicht wusste: In zusammengelegter Form ergab sich der Schriftzug „Fuck you”. Dieses subversive Teil prägt bis heute die Ästhetik des Designers. „Subversiven Luxus in akkurater Linienführung“, wie er es nennt. Dabei spielt er hemmungslos mit Inspirationen aus Punk und Glamrock, mit Cowboy-Looks ebenso wie mit Sport-Elementen.


Martine Rose
Martine Rose
Grenzen kümmern Martine Rose wenig. Allenfalls ihre Aufhebung. Zwischen Menswear und Womenswear, zwischen Sportswear und Tailoring, zwischen High Fashion und Streetwear. Roses Spiel mit Silhouetten und Proportionen prägt auch ihre Kooperation mit Sportswear-Spezialist Napapijri zum Herbst 17.


GmbH
GmbH
Noch ein Kollektiv, dieses Mal aus Berlin. Geleitet wird es von Benjamin Alexander Huseby und Serhat Isik. Die Herbst-Kollektion ist die zweite überhaupt. Da werden Helly Hansen Puffer-Jackets neu zusammengesetzt, zu Hosen aus glänzendem PVC kombiniert.


Noch mehr aufstrebende Designer gibt es in der kommenden TW 19 am 11. Mai oder noch früher: ab Mittwoch, 10. Mai ab 18 Uhr auf dem iPad.