Flares, Skinny Jeans, 5-Pocket. Die Silhouetten im Denim-Bereich sind seit langer Zeit die gleichen. Hin und wieder gibt es mal einen Wandel und die Hosen werden wieder weiter. Oder eben enger. Doch jetzt gibt es einen neuen Stern am Jeans-Himmel - die Jogg-Jeans. Sieht aus wie eine Joggingshose, allerdings aus Denim, und vereint die besten Eigenschaften der beiden Hosen in einer. Die Jeans-Träger dieser Welt wissen seit der Jogg-Jeans, dass der blaue Stoff auch richtig gemütlich sein kann. Und fordern eben diese Gemütlichkeit auch bei anderen Schnitten ein. Die Nachfrage nach neuen, lässigeren Denim-Varianten wird zusätzlich befeuert.

Das bestätigt auch die aktuelle TW-Studie Denim Fabrics. 61% der Befragten sind der Meinung, dass Jogg-Jeans-Qualitäten den Markt nachhaltig verändern werden. 62% der Befragten gehen davon aus, dass Funktion an Bedeutung gewinnt. An erster Stelle dabei: figurformende Materialien. Was Jeans betrifft, tut sich also gerade so Einiges. Und damit die Kunden die vielen tollen Materialinnovationen auch kaufen, haben die Jeanser ihre Neuentwicklungen in Videos verpackt. Ob Hyperflex oder Curve X - so bewerben die Denim-Brands ihre neuen Jeans per Bewegtbild:



Diesel: Jogg + Jeans.
Eine für alles. Mit der neuen Jogg-Jeans von Diesel kann man alles - rennen, küssen, tanzen und noch vieles mehr. Das zumindest ist die Aussage der neuen Diesel Jogg + Jeans-Kampagne. Die Hose als perfekte Fusion von Jogging Pants und Denim.

 

AG Adriano Goldschmied: Contour 360°.
Zwei professionelle Ballerinen zeigen, welche Bewegungsfreiheit das neue Jeansmodell Countour 360° besitzt. Spagatsprung, Stangenübungen – alles kein Problem mit der neuen Jeans. Die Choreografie kommt von Jos McCain, der auch schon für Marina Abramovic und Daft Punkt gearbeitet hat.



Replay: Hyperflex
. Unter dem Motto "Stretch your Limits" zeigt Replay in mehreren Videos, wie flexibel die neue Replay Hyperflex ist. Ob Schlangenfrau, wie hier im Video, Booty Shake oder Profi-Fußball - alles scheint kein Problem mit der neuen Replay Jeans. Und das sogar unter ärztlicher Aufsicht.



Guess: Curve X
. Keine Kurve zu rund, keine Bewegung zu viel - die Curve X ist ebenfalls eine Jeans für maximale Bewegungsfreiheit. Guess nutzt dafür eine Poledancerin, die die Flexibilität der Jeans an der Stange erprobt. Auch hier die Aussage: Mit dieser Jeans sind der Bewegungsfreiheit keine Grenzen gesetzt.



Mavi: Mavi Gold Reform.
Power Stretch, das die Figur formt und unterstützt - die Mavi Gold Reform basiert auf einem neuen Stoff, der den Anforderungen nach neuartigem Stretch gerecht wird. Und der, glaubt man dem Video, jeden Sprung mitmacht, ohne dabei die Trägerin einzuengen.

Den ausführlichen Bericht zur TW-Studie Denim Fabrics mit allen wichtigen Playern und Aufsteigern lesen Sie in der TW 20 vom 14. Mai 2015. Die digitale Ausgabe steht bereits am 13. Mai 2015 ab 18 Uhr als Download im iTunes-Store zur Verfügung.