Das wechselhafte Wetter und die Vorbereitung für den Urlaub ließen auch praktische Jacken in die Tüten wandern. Ganz nach dem Motto: Wenn’s auf Sylt mal wieder regnet und abends vielleicht frisch wird. Man weiß ja nie.