Thema Hose. Den Alternativen zur Jeans geht die Luft noch lange nicht aus. Neben dem modischen Hype rund um Chinos kommt jetzt der Menswear-Klassiker Cord in neuem Gewand. In feiner Rippe, frisch gefärbt, leicht verwaschen und in smartem Schnitt. Das ist für viele Männer neu.

Hiltl
Hiltl


Obenrum bringt leichter Strick Farbe in den Winter. Die neuen Töne tragen Namen wie Kurkuma, Senf, Kürbis und Zimt. Ein guter Schuss Barolo ist ebenfalls gesetzt. Wer bitte hat das schon im Schrank? Dazu Intarsien auf feineren Teilungen, Strukturwechsel, neue Melangen, Moulinés. Bei den Formen nehmen Jacken- und Westen-Styles weiter Raum rein.

Camel active
Camel active


Das Hemd dazu zeigt sich dezenter. Während in Einzelfällen nach wie vor bedruckt, bestickt, beflockt wird, für möglichst eindeutige Effekte, setzen die neuen Freizeit-Shirts auf Understatement. Kleinere Checks, tonige Details, Melangen soweit das Auge reicht. Auch die neuen Farben werden hier für Stimmung sorgen.

Jacques Britt
Jacques Britt


In der Konfektion sind alte Werte gefragt. Traditionelle Checks treffen auf softe, wollene Qualitäten und schmeichelnde Konstruktionen. Bei verkürzten Formen wird schon gar nicht mehr diskutiert. Sie sind inzwischen Standard. Neuer Swing kommt hier detailliert ins Spiel, zum Beispiel wenn auch mal wieder der Dreiknopf rollt.

Pierre Cardin
Pierre Cardin