Entweder man liebt ihn oder man hasst ihn. Zwischentöne gibt es beim Thema Hosenrock eigentlich nicht. Dabei ist er selbst ein Zwischending par exellence. Nicht Fisch, nicht Fleich. Nicht richtig weiblich, schon gar nicht maskulin. Nicht nur Hose, sondern eben auch Rock. Von beidem ein bisschen.

Vor allem Männern ist er nicht nur mit diesem Zwitterdasein, sondern auch als absolut unsexy verpönt ein Dorn im Auge, der aus der Fashion Agenda eigentlich komplett gestrichen werden sollte. Kein Wunder, wurde der Hosenrock doch ursprünglich um 1900 als Radfahr- oder Wanderhose erfunden. Damit scheint Sexappeal für den Hosenrock schon von Natur aus komplett ausgeschlossen.

& Other Stories
& Other Stories


Dennoch erlebt er alle paar Jahre ein Comeback auf den Laufstegen dieser Welt. Designer wie Marc Jacobs entdecken ihn in regelmäßigen Abständen wieder neu. Und auch in diesem Frühjahr wird der Hosenrock in Trendsortimenten wieder gefeiert. Ob bei Asos, Topshop oder & Other Stories, ob in Denim, Seide oder Leder. Ob in Unis, Brokatstoffen oder bedruckt – Hosenröcke sind in der modischen Spitze wieder zurück. Meist knielang sind sie für viele Trendsetter eine Alternative zur lässigen abgeschnittenen Denim-Short oder zum schicken schmalen Bleistiftrock, die sie schon seit zwei Sommern tragen. Mit mehr Beinfreiheit einerseits, aber doch weniger Blickfreiheit auf noch nicht so ganz gebräunte, um nicht zu sagen käsebleiche Beine nach diesem Mega-Marathon-Winter andererseits.

Dabei gilt für den Hosenrock in Sachen Kombination und Komplett-Outfit oberste Vorsicht: Denn je spießiger der Rock, umso cooler muss der Rest ausfallen. Oversized Sweats, Statement-Shirts, bauchfreie Tops (wer es sich leisten kann), Jeanshemden oder Jeanswesten mit abgeschnittenen Ärmeln genauso wie Baseball- oder Bomberblousons sind deshalb ideale Begleiter, die für die nötige Lässigkeit sorgen.

Als Schuhwerk kommen Pumps mit spitzem Leisten, am besten in Knallfarbe oder Metallicleder, bunte Sneaker oder Vintage-und Western-Booties gleichermaßen in Frage. Für ganz, ganz Mutige sogar mit Söckchen kombiniert. Auf jeden Fall ein junges Thema. Für alle, die ihn noch nicht getragen haben. Aber auch für diejenigen, die neue Impulse im Rock-Geschäft sehen. Denn nicht nur die Hose, auch der Rock rockt wieder.