logo

Berlin: Ausflug ins Wunderland

David Kramberg lud in den neuen Witty Knitters-Flagshisptore am Kudamm


Große, bunte Lampen in Form von Zylinderhüten, ein schwarz-weiß karierter Boden und kopfüber an der Wand hängende Türen – Witty Knitter-Läden laden immer zu einer Reise zu Alice im Wunderland ein. Das gilt auch für den Berliner Laden, wo am Dienstagabend eine Champagnerparty stattfand. Eingeladen hatte David Kramberg, der den Laden am Kudamm führt. Ín den neunziger Jahren hatte er das Modehaus Kramberg am Kudamm geführt. Den Weg ins Wunderland am Kudamm fanden neben Branchenvertretern auch eine Vielzahl von Schauspielerinnen. Für Musik sorgt DJ Fetisch.

16.01.2013Redakteur: Aziza Freutel

S.Oliver feiert Realstars in Frankfurt

Calvin Klein Jeans rockt Köln

Gesprächsauftakt in Berlin

Wolford: Große Opening-Party in München

TW Fair Fashion Summit: Nachhaltig diskutiert

Marni lässt in Hongkong Blumen sprechen

 Drucken