Outfittery hat seinen Verlust im Geschäftsjahr 2017 um über 52% gesenkt. Der Umsatz stieg um 3,5% auf 44 Mio. Euro. Gleichzeitig zeigt der jetzt veröffentlichte Jahresabschluss, wie viel Verlust das Berliner Unternehmen in den ersten sechs Jahren seines Bestehens angehäuft hat. Für 2018 vermelden die Berliner auf Anfrage ein zweistelliges Wachstum.
Der Curated Shopping-Pionier Outfittery hat seinen Verlust im Geschäftsjahr 2017 erheblich zurückgefahren. Das geht aus dem Jahresabschluss

Dieser Artikel ist für Abonnenten abrufbar.


Sie haben ein Abo? Loggen Sie sich einfach ein: einloggen

Sie sind kein Abonnent?
Nutzen Sie unsere kostenfreien Einsteiger-Angebote oder bestellen Sie direkt imShop.

Unsere kostenfreien Test-Angebote:

DIGITAL

  • 14 Tage alle digitalen Medien nutzen
  • 14 Tage die TW als E-Paper
  • gratis
jetzt testen

PRINT + DIGITAL

  • 4 Wochen alle digitalen Medien nutzen
  • 4 Ausgaben TextilWirtschaft
  • 4 Wochen die TW als E-Paper
  • gratis
jetzt testen

Sie interessieren sich für unsere Abo-Angebote und Firmenlizenzen? HIER KLICKEN