Nur noch einen Klick entfernt. Das visuelle Social Network Pinterest will das Shoppen auf der Plattform vereinfachen und hat dazu seine Produkt-Pins überarbeitet. Neu sind unter anderem Angaben über die Preise und die Verfügbarkeit der Ware.
Pinterest geht einen weiteren Schritt hin zur Shopping-Plattform. Produkt-Pins – also Produktaufnahmen – werden jetzt mit neuen Funktionen

Dieser Artikel ist für Abonnenten abrufbar.


Sie haben ein Abo? Loggen Sie sich einfach ein: einloggen

Sie sind kein Abonnent?
Nutzen Sie unsere kostenfreien Einsteiger-Angebote oder bestellen Sie direkt im Shop.

Unsere kostenfreien Test-Angebote:

DIGITAL

  • 14 Tage alle digitalen Medien nutzen
  • 14 Tage die TW als E-Paper
  • gratis
jetzt testen

PRINT + DIGITAL

  • 4 Wochen alle digitalen Medien nutzen
  • 4 Ausgaben TextilWirtschaft
  • 4 Wochen die TW als E-Paper
  • gratis
jetzt testen

Sie interessieren sich für unsere Abo-Angebote und Firmenlizenzen? HIER KLICKEN