Das Smartphone entwickelt sich immer mehr zum bevorzugten Shopping-Tool im Online-Modehandel. Mehr als ein Drittel (36%) der Fashion-Käufe im Netz werden bereits über das mobile Endgerät abgewickelt.
Auf Tablet-PCs wie das iPad entfallen nur 8% der Transaktionen. Somit werden 44% des Online-Modehandels auf mobilen Endgeräten generiert. Der Res

Dieser Artikel ist für Abonnenten abrufbar.

Sie sind bereits Abonnent? Zum Weiterlesen hier → einloggen.

Sie sind noch kein Abonnent? Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung und abonnieren Sie direkt.

TextilWirtschaft
Print + Digitalmonatlich 33,50 €

  • jeden Donnerstag die TextilWirtschaft
  • die TW als E-Paper
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • die TW als E-Paper
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • die TW als E-Paper
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail