Ottos Visual Search-Angebot in Zahlen: 2,5 Millionen potentielle Produktvorschläge. Ohne Drittanbieter geht das allerdings nicht. Zwei Experten des Versenders sprechen im TW-Interview über das Potenzial der Bilderkennung.
Bildlich gesprochen. Immer mehr Unternehmen greifen auf Visual Search zurück – erst vor wenigen Monaten reihte sich H&M Deutschland in

Dieser Artikel ist für Abonnenten abrufbar.


Sie haben ein Abo? Loggen Sie sich einfach ein: einloggen

Sie sind kein Abonnent?
Nutzen Sie unsere kostenfreien Einsteiger-Angebote oder bestellen Sie direkt imShop.

Unsere kostenfreien Test-Angebote:

DIGITAL

  • 14 Tage alle digitalen Medien nutzen
  • 14 Tage die TW als E-Paper
  • gratis
jetzt testen

PRINT + DIGITAL

  • 4 Wochen alle digitalen Medien nutzen
  • 4 Ausgaben TextilWirtschaft
  • 4 Wochen die TW als E-Paper
  • gratis
jetzt testen

Sie interessieren sich für unsere Abo-Angebote und Firmenlizenzen? HIER KLICKEN