Zalando will seinen Umsatz 2018 um 20 bis 25% erhöhen. 2017 waren die Erlöse um über 23% gewachsen, in Deutschland um 15%. Dagegen sank der Gewinn um fast 19 Mio. Euro. Außerhalb der DACH-Region erreichte der Online-Modehändler erstmals die Gewinnzone. In diesem Jahr sollen zwei neue europäische Märkte hinzukommen.
Der Berliner E-Commerce-Konzern Zalando plant für das laufende Geschäftsjahr 2018 ein Umsatzplus von 20% bis 25%. Das entspricht in der

Dieser Artikel ist für Abonnenten abrufbar.

Sie sind bereits Abonnent? Zum Weiterlesen hier → einloggen.

Sie sind noch kein Abonnent? Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung und abonnieren Sie direkt.

TextilWirtschaft
Print + Digitalmonatlich 33,50 €

  • jeden Donnerstag die TextilWirtschaft
  • die TW als E-Paper
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • die TW als E-Paper
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • die TW als E-Paper
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail