Kommentar zur finanziellen Situation der Unternehmen

Lieber unbequem

TW-Redakteurin Sarah Speicher-Utsch kommentiert, welche finanziellen Herausforderungen auf den Modehandel zukommen.
TW-Redakteurin Sarah Speicher-Utsch kommentiert, welche finanziellen Herausforderungen auf den Modehandel zukommen.

Die Corona-Hilfen verschleiern, dass das operative Geschäft bei vielen hakt. Wer sich blenden lässt, riskiert sein Unternehmen – und muss dafür haften. Eifern Sie nicht dem Frosch nach, sondern bleiben Sie beweglich, rät TW-Redakteurin Sarah Speicher-Utsch.

Vielleicht haben Sie schon mal vom Boiling Frog Syndrom gehört. Versucht man einen Frosch in heißes Wasser zu setzen, wird dieser sofort w

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats