Von der Eigenmarke zum Wholesale-Liebling. Gelingt der Plan von Röther?

Preismacht

TW-Redakteurin Sarah Speicher-Utsch kommentiert den Roll-out des Menswear-Labels Ray von Modepark Röther im Wholesale.
TW-Redakteurin Sarah Speicher-Utsch kommentiert den Roll-out des Menswear-Labels Ray von Modepark Röther im Wholesale.

Ist es das, was der Handel braucht? Neue Labels zu günstigen Preisen? Schaut man sich die Wholesale-Strategie von H&M und Michael Röther an, ist die Antwort: "Ja." Die Schweden gehen mit dem Streetwear-Label Weekday in den deutschen Fachhandel und Röther legt mit dem Menswear-Label Ray, das als Eigenmarke für die Modepark Röther-Filialen gestartet ist, mit ambitionierten Zielen los.

Eines scheint klar: Günstig muss es sein in Zeiten, in denen viele Lieferanten ihre Preise aufgrund der gestiegenen Rohstoff- und Transportkoste

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats