Das Paradies der Damen. So heißt ein Roman von Emile Zola. Er hat Ela Reck inspiriert. Bei Zola geht es um den Aufbau des ersten Luxuskaufhauses in Paris, bei Reck um das Konzept eines 120 m²-Ladens in Düsseldorf-Oberkassel.
In der Modebranche ist Ela Reck seit vielen Jahren bekannt. Zum einen mit dem Großhandel hochwertiger Sofortprogramme für den gehobenen Mod

Dieser Artikel ist für Abonnenten abrufbar.


Sie haben ein Abo? Loggen Sie sich einfach ein: einloggen

Sie sind kein Abonnent?
Nutzen Sie unsere kostenfreien Einsteiger-Angebote oder bestellen Sie direkt imShop.

Unsere kostenfreien Test-Angebote:

DIGITAL

  • 14 Tage alle digitalen Medien nutzen
  • 14 Tage die TW als E-Paper
  • gratis
jetzt testen

PRINT + DIGITAL

  • 4 Wochen alle digitalen Medien nutzen
  • 4 Ausgaben TextilWirtschaft
  • 4 Wochen die TW als E-Paper
  • gratis
jetzt testen

Sie interessieren sich für unsere Abo-Angebote und Firmenlizenzen? HIER KLICKEN