Die guten Dinge gibt es nun auch stationär in Österreich: Manufactum hat in Wien den ersten ausländischen Store eröffnet. Im historischen Gebäude der Österreichischen Kontrollbank (Am Hof 3-4), hat das Unternehmen mit Hauptsitz im westfälischen Waltrop eine rund 800m² große Verkaufsfläche bezogen. Das Sortiment umfasst rund 6000 Produkte.

Ebenso wie in den meisten Filialen in Deutschland wurde in die Verkaufsfläche eine Bäckerei samt Café und Außengastronomie integriert, in Österreich Schanigarten genannt. Im Gastrobereich gibt es innen wie außen 40 Sitzplätze. Auffällig ist, dass Manufactum in der neuen Filiale die Gastronomie nicht unter dem Namen Brot & Butter betreibt wie in Deutschland.

Auf dem deutschen Heimatmarkt verfügt Manufactum über neun Häuser: in Berlin, Bremen, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, München und Stuttgart. Im November ist die Eröffnung der zehnten Filiale in Hannover in der Nähe der Oper geplant (Georgstraße 34). Es handelt sich um den früheren Laden der Damenmode-Händlerin Mirela Stanoiu (Donna), die das Geschäft Ende Juli aufgegeben hat. Das Ladengeschäft verfügt über rund 750m² Verkaufsfläche auf drei Ebenen (Unter-, Erd- und Obergeschoss). Die Manufactum-Warenhäuser sind in der Regel zwischen 800 und 1100m² groß.

Mehr Stores des Tages:
Store des Tages

Riani in Münster

Riani
Store des Tages

Frauenzimmer in Waldshut-Tiengen

Frauenzimmer
Store des Tages

Oberpollinger in München

Oberpollinger in München
Store des Tages

Donna in Hannover

Donna
Store des Tages

Kennel&Schmenger in Frankfurt

Der neueste Kennel&Schmenger-Store in Frankfurt