Big Bang: Der polnische Fast Fashion-Filialist Reserved hat auf der Frankfurter Haupteinkaufsmeile Zeil einen neuen Flagship-Store eröffnet. Das 2700m² große Geschäft in dem Neubau Upper Zeil  erstreckt sich über drei Etagen. Der Konkurrent von Zara, H&M und Mango verkauft dort das gesamte Sortiment für Frauen, Männer und Kinder.

Besonders wichtig bei der Ladengestaltung ist laut Marek Piechocki, Chef und Mitgründer der Reserved-Muttergesellschaft LPP, die Lesbarkeit der Sortimente. „Die Kunden haben immer weniger Zeit. Ein Laden muss ihnen deshalb so schnell wie möglich sein Angebot erklären“, sagt Piechocki. Die großen Flächen des Ladens sind aufgeteilt in unterschiedliche Welten, die jeweils spezielle Themen und Farben herausarbeiten. Auffällig: Viele Warenträger haben unterschiedliche Höhen. Erstens um den Raum aufzubrechen und zweitens, um das Angebot schneller erfassen zu können. Es gehe darum, möglichst viele Impulse und Outfitvorschläge zu geben. Piechocki: „Wichtig dabei ist, dass die gezeigten Teile dann auch immer in unmittelbarer Nähe in den verschiedenen Größen hängen.“ Teilweise sind die Welten auf höhergelegten Podesten dargestellt und sollen so das Gefühl von Bühnen suggerieren. „Wir müssen den Kunden berühren. Lidl und Tesco müssen das nicht, die verkaufen Bekleidung. Wir aber verkaufen Emotionen.“

Eingeweiht wurde die erste Filiale in Frankfurt von Deutschland-Chef Martin Kanngiesser. „Das ist ein weiterer wichtiger Schritt, um nachhaltig im deutschen Markt Fuß zu fassen“, sagt er. Reserved ist im September 2014 in Deutschland gestartet. Mittlerweile gibt es hierzulande 19 Geschäfte. Die erste Phase der Expansion sei nun abgeschlossen, so Kanngiesser.

Zur LPP-Gruppe mit Sitz in Danzig gehören neben Reserved noch weitere Brands wie Mohito, Cropp, House und Sinsay, die bisher nur mit einem Online-Shop auf dem deutschen Markt vertreten sind. Gegründet wurde der Konzern 1989 von Marek Piechocki und Jerzy Lubianiec. Mittlerweile hat LPP über 1700 Stores weltweit mit über 25.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von über 1,7 Milliarden Euro im Jahr 2017. Die Firma betreibt Stores in 22 Ländern.


Mehr Stores des Tages
Store des Tages

Globus in Zürich

Globus Womenswear-Flagship Zürich
Store des Tages

MyClassico.com – The Store in Hamburg

MyClassico
Store des Tages

Bunny Bogart in Wien

Bunny Bogart
Store des Tages

Bratfisch in Gießen

Bratfisch
Store des Tages

Domcenter in Greifswald

Domcenter in Greifswald