Der Berg ruft. Denn dass Burton sich für die Eröffnung des dritten Hubs in Europa den Standort München ausgesucht hat, liegt ganz klar an der Alpennähe und den outdooraffinen Einwohnern der Stadt.

Als Hub bezeichnet der US-amerikanische Boardsport-Anbieter die neuen Räumlichkeiten in der Frauenstraße 10/12, weil sie Showroom, Ladenfläche und Büro in einem sind. Durch diese Kombination sollen das deutsche Burton-Team rund um Country Manager Benjamin Schwarz, die Wholesale-Partner und die Verbraucher miteinander ins Gespräch kommen.

Im Juni wurden der 220m² große Showroom und das Office bezogen. Seit September präsentiert das Snowboard-Label auf 70m² Verkaufsfläche im einzigen Store hierzulande die Key-Pieces der unterschiedlichen Burton-Linien. Von Apparel über Accessoires bis hin zu Hartware. Mit viel Holz und Stein verströmt der Ladenbau eine warme Atmosphäre und unterstreicht die Naturverbundenheit. Eine Scheibe im Boden gibt vom Store aus Einblick in den Showroom eine Etage tiefer.

Besonderes Highlight ist die zünftige, holzvertäfelte Theke im Wirtshausstil. Perfekt, um regelmäßig geplante Veranstaltungen wie Testrides und Splitboard Afterwork Touren ausklingen zu lassen. Mit Hilfe dieser Events möchte das Unternehmen in München eine Community aufbauen. Weitere Burton-Hubs in Europa befinden sich in Innsbruck und Zürich.



Mehr Stores des Tages
Store des Tages

Calliste in Wemperhardt

Calliste
Store des Tages

Zwicker in Konstanz

Zwicker
Store des Tages

Dustmann in Dortmund

Dustmann in Dortmund
Store des Tages

Reima in Hamburg

Reima in Hamburg
Store des Tages

Melagence in Berlin

Melagence
Store des Tages

Tom Tailor Pop-up in Berlin

Tom Tailor Pop-up in Berlin
Store des Tages

Diehls in Remagen

Diehls