Am Ende kam Maximilian und Tobias Häßner der Zufall zu Hilfe. Im vergangenen Herbst überlegten die Geschäftsführer des DOB- und HAKA-Modegeschäfts Textilium in Nidda, was sie mit ihrem zweiten Geschäft machen sollten. Im Herbst 2017 hatten sie direkt gegenüber ihres Ladens das TXzwei (50m² Verkaufsfläche) eröffnet. Im Sortiment: u.a. Kerzen von Yankee Candle, Home-Artikel von Yaya Home, die Pflegeserie von Ib Laursen und Postkarten von pik motion.

„Diese Erweiterung unseres Sortiments hat uns Synergieffekte gebracht, aber herausragend lief der Laden leider nicht“, sagt Maximilian Häßner. Da kam das Angebot des Vermieters ihres großen Ladens gerade zum richtigen Zeitpunkt. Dieser bot ihnen an, die Fläche zu erweitern. Häßners griffen zu. Eine Wand wurde herausgenommen und so 70m² Verkaufsfläche dazu gewonnen. „Insgesamt haben wir jetzt eine 320m² große Verkaufsfläche im Textilium. Durch die Erweiterung haben wir trotz der Schließung des TXzwei jetzt 20m² Verkaufsfläche mehr als in beiden Läden zusammen“, sagt Häßner.

Genug Platz, um neben den Zusatzsortimenten – die zumindest zum großen Teil mit in den neuen alten Laden genommen wurden – auch das Modesortiment etwas auszuweiten. So haben Häßners jetzt im Herrenbereich Nowadays aufgenommen, in der DOB kam etwa Moss Copenhagen und Only Carmakoma dazu. Weiter führen Häßners Cotton Candy und Yaya für Frauen, Marc O'Polo Denim sowie Scotch&Soda für Frauen und Männer. Sneaker, Taschen und Accessoires gehören ebenfalls zum Angebot.

Der Umbau wurde nicht nur für eine Sortimentsveränderung genutzt. „Wir haben den Ladenbau zwar größtenteils beibehalten, haben aber einige Tische ausgetauscht und die gesamte Beleuchtung auf LED umgestellt“, so Häßner. Zudem wurde die Kasse an einer anderen Stelle positioniert. Und die Büroräume erneuert. „Wir haben zurückhaltend geplant, aber der Eröffnungseffekt war sehr gut“, sagt Häßner zu den ersten Tagen mit dem neuen Auftritt. Auch für die kommenden Monate planen Häßners vorsichtig. Denn noch bis mindestens Juli ist in Nidda eine Großbaustelle, die es Autofahrern extrem erschwert, in die Stadt zu fahren.



Mehr Stores des Tages
Store des Tages Frühjahr 2019

Timezone auf Sylt: Trendscouting im ersten Store

Timezone
Store des Tages Frühjahr 2019

Marc O'Polo Denim: rough und cool

Marc O'Polo Denim in München