Die Unruhe in der Branche ist groß: Denn die eingespielten Systeme zur Flächensteuerung durch den Hersteller beim Händler sind in Gefahr. Viele Händler melden ihre tatsächlich erzielten Verkaufspreise den Lieferanten nicht mehr. Aus Sorge, das Kartellamt könnte diese seit Jahren bewährte Praxis als illegal rügen.
Das Millionen-Bußgeld, das die Wettbewerbsbehörde im vergangenen Jahr wegen Preisabsprache gegen P&C West und Wellensteyn verhängt

Dieser Artikel ist für Abonnenten abrufbar.

Sie sind bereits Abonnent? Zum Weiterlesen hier → einloggen.

Sie sind noch kein Abonnent? Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung und abonnieren Sie direkt.

TextilWirtschaft
Print + Digitalmonatlich 33,50 €

  • jeden Donnerstag die TextilWirtschaft
  • die TW als E-Paper
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • die TW als E-Paper
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • die TW als E-Paper
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail