Die Marken- und Produktpiraterie boomt: Mehr als 5 Millionen gefälschte Artikel im Gesamtwert von rund 197 Mio. Euro hat der deutsche Zoll in vergangenen Jahr sichergestellt. Im Vorjahr waren es noch 3,3 Millionen Produkte (plus 52%) im Wert von 196,2 Mio. Euro. Das geht aus dem Jahresbericht 2018 der Behörde hervor. Der Großteil der beschlagnahmten Waren kommt aus China (66,7%).
Der Zoll zog auch deutlich häufiger Waren aus dem Verkehr, die im Verdacht stehen, etwa Marke, Patent oder Urheberrecht eines Dritten zu verletzt

Dieser Artikel ist für Abonnenten abrufbar.


Sie haben ein Abo? Loggen Sie sich einfach ein: einloggen

Sie sind kein Abonnent?
Nutzen Sie unsere kostenfreien Einsteiger-Angebote oder bestellen Sie direkt imShop.

Unsere kostenfreien Test-Angebote:

DIGITAL

  • 14 Tage alle digitalen Medien nutzen
  • 14 Tage die TW als E-Paper
  • gratis
jetzt testen

PRINT + DIGITAL

  • 4 Wochen alle digitalen Medien nutzen
  • 4 Ausgaben TextilWirtschaft
  • 4 Wochen die TW als E-Paper
  • gratis
jetzt testen

Sie interessieren sich für unsere Abo-Angebote und Firmenlizenzen? HIER KLICKEN