Der Russland-Aufschwung beschert der italienischen Schuhbranche nach schwierigen Jahren wieder Zuwächse. Nach Angaben des Verbands Assocalzaturifici kletterten die Ausfuhren in die GUS-Staaten in den ersten sieben Monaten 2017 um 12,8% auf 277 Mio. Euro.
Allerdings stehen die Preise unter Druck. Sie fielen im Vergleich zum Vorjahr um 10%. „In der GUS-Region ziehen wir endlich wieder mehr Auftr&au

Dieser Artikel ist für Abonnenten abrufbar.


Sie haben ein Abo? Loggen Sie sich einfach ein: einloggen

Sie sind kein Abonnent?
Nutzen Sie unsere kostenfreien Einsteiger-Angebote oder bestellen Sie direkt imShop.

Unsere kostenfreien Test-Angebote:

DIGITAL

  • 14 Tage alle digitalen Medien nutzen
  • 14 Tage die TW als E-Paper
  • gratis
jetzt testen

PRINT + DIGITAL

  • 4 Wochen alle digitalen Medien nutzen
  • 4 Ausgaben TextilWirtschaft
  • 4 Wochen die TW als E-Paper
  • gratis
jetzt testen

Sie interessieren sich für unsere Abo-Angebote und Firmenlizenzen? HIER KLICKEN