Die starke Jahresbilanz hatte der Aktienkurs von Puma schon im Vorfeld eingepreist. Der zurückhaltende Ausblick lässt Spielraum für positive Überraschungen. Die Richtung stimmt, kommentiert die Düsseldorfer Analystin Kerstin Florack-Abromat.
Die Freiheit – Puma wurde erst vor einem Jahr vom einstigen Mutterkonzern Kering in die Eigenständigkeit entlassen – tut der „R

Dieser Artikel ist für Abonnenten abrufbar.


Sie haben ein Abo? Loggen Sie sich einfach ein: einloggen

Sie sind kein Abonnent?
Nutzen Sie unsere kostenfreien Einsteiger-Angebote oder bestellen Sie direkt imShop.

Unsere kostenfreien Test-Angebote:

DIGITAL

  • 14 Tage alle digitalen Medien nutzen
  • 14 Tage die TW als E-Paper
  • gratis
jetzt testen

PRINT + DIGITAL

  • 4 Wochen alle digitalen Medien nutzen
  • 4 Ausgaben TextilWirtschaft
  • 4 Wochen die TW als E-Paper
  • gratis
jetzt testen

Sie interessieren sich für unsere Abo-Angebote und Firmenlizenzen? HIER KLICKEN