Die Berlin Fashion Week ist gestartet: Mehr als elf Messen und Side Events ziehen in der verschneiten Hauptstadt vor allem einheimische Einkäufer an. Die suchen nach neuen Argumenten gegen den Druck der Vertikalen und vor allem der Online-Anbieter. Die zunehmende Digitalisierung gehört auf allen Veranstaltungen zu den wichtigsten Themen.
Die Stimmung ist gut, die Frequenz auf dem Niveau der Vorjahre. So lässt sich der Messeauftakt beschreiben. Die Einkäufer großer H&aum

Dieser Artikel ist für Abonnenten abrufbar.

Sie sind bereits Abonnent? Zum Weiterlesen hier → einloggen.

Sie sind noch kein Abonnent? Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung und abonnieren Sie direkt.

TextilWirtschaft
Print + Digitalmonatlich 33,50 €

  • jeden Donnerstag die TextilWirtschaft
  • die TW als E-Paper
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • die TW als E-Paper
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • die TW als E-Paper
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail