Die Mailänder Menswear-Woche schwächelt. Die Veranstalter behelfen sich im Juni mit DOB-Kollektionen, beispielsweise von Stella McCartney. Die White probiert es mit B2C.
Nach dem Abgang großer Namen wie Bottega Veneta, Gucci, Moncler und Salvatore Ferragamo ringen die Veranstalter um die Zukunft der Mailände

Dieser Artikel ist für Abonnenten abrufbar.


Sie haben ein Abo? Loggen Sie sich einfach ein: einloggen

Sie sind kein Abonnent?
Nutzen Sie unsere kostenfreien Einsteiger-Angebote oder bestellen Sie direkt im Shop.

Unsere kostenfreien Test-Angebote:

DIGITAL

  • 14 Tage alle digitalen Medien nutzen
  • 14 Tage die TW als E-Paper
  • gratis
jetzt testen

PRINT + DIGITAL

  • 4 Wochen alle digitalen Medien nutzen
  • 4 Ausgaben TextilWirtschaft
  • 4 Wochen die TW als E-Paper
  • gratis
jetzt testen

Sie interessieren sich für unsere Abo-Angebote und Firmenlizenzen? HIER KLICKEN