3-D-Bodyscans der Körperform

Start-up Beawear entwickelt digitalen Zwilling zur Retouren-Vermeidung

Beawear
Mittels 3D-Bodyscan wird ein virtueller Avatar erstellt, mit dem die passenden Größen der Partnershops für die Kunden herausgefiltert und algorithmisch Artikel empfohlen werden, die auf der individuellen Körperform basieren.
Mittels 3D-Bodyscan wird ein virtueller Avatar erstellt, mit dem die passenden Größen der Partnershops für die Kunden herausgefiltert und algorithmisch Artikel empfohlen werden, die auf der individuellen Körperform basieren.

Das Start-up Beawear aus Konstanz hat eine patentierte 3-D-Bodyscan-Technologie entwickelt, mit der über jedes mobile Endgerät ein virtueller Avatar zur Online-Anprobe erstellt werden kann. Damit sollen algorithmisch Artikel empfohlen werden, die auf der individuellen Körperform und nicht auf der Größe basieren. Das Plug-and-Play-Tool kann nach Angaben der Entwickler in jeden Online-Shop integriert werden.

Die beiden Gründerinnen Verena Ziegler und Frauke Link wollen mit künstlicher Intelligenz "die veralteten Regeln der Modebranche"  bre

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats