Insolvenz am 9. Juni 2009

Zehn Jahre danach: Der Karstadt-Krimi

Zehn Jahre ist das schon her? Tatsächlich: Am Mittag des 9. Juni 2009 meldeten Arcandor, Karstadt und Quelle und zahlreiche kleinere Unternehmen des Essener Handels- und Touristikkonzern Insolvenz an. Es wurde einer der größten und spektakulärsten Fälle der vergangenen Jahre. 500 Mill. Euro Gläubigerforderungen wurden bisher anerkannt. Karstadt-Gläubiger etwa bekamen zehn Jahre danach kaum mehr als fünf Prozent Ihrer Forderungen bezahlt. "Die Verfahren können noch Jahre dauern", sagt Hans-Gerd Jauch, der inzwischen Insolvenzverwalter ist, der TW

Vor allem für die Fashionbranche waren diese Folgen weitreichend, war Mode die größte Sortimentssparte. Wir blicken mit einem umfangr

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats