Unternehmen

Adidas eröffnet Runbase in Berlin

Der Sportartikelhersteller Adidas hat im Berliner Stadtteil Kreuzberg eine sogenannte Runbase eröffnet. Dabei handelt es sich um eine Art Fitness Center speziell für Läufer. Adidas selbst versteht das neue Projekt als einen „weltweit einzigartigen Treffpunkt, in dem Läufer gemeinsam trainieren und einen aktiven Lebensstil leben können“. Die Runbase erstreckt sich über eine Gesamtfläche von 2000m² und verfügt sowohl über einen Innen- als auch über einen Außenbereich – inklusive einem 450m² großen Clubhaus.

Das Außengelände verfügt über einen Trainingsparcours und Trimm-dich-Pfad. Für Yoga- und Functional-Training-Interessierte steht ein Trainingsbereich auf 65m² zur Verfügung. Zudem gibt es Umkleidemöglichkeiten samt Duschen. Zu den Angebots-Highlights zählen eine „leistungsorientierte medizinische Versorgung“, der Zugang zu Informationen rund um relevante Lauf- und Trainingsfelder sowie eine Lebensmittel- und Ernährungsberatung.

Passend dazu gibt es die sogenannte Lab Kitchen, die den Sportlern vor Ort täglich eine Auswahl an frischen und gesunden Lebensmitteln bieten soll. Um darüber hinaus dann auch die passenden Adidas-Produkte an die unmittelbare Zielgruppe verkaufen zu können, gibt es auf dem Areal ebenfalls einen Running Store, der kostenlose Produkttestläufe sowie eine persönliche Produktberatung ermöglicht und über limitierte Angebote verfügt.

Die neue Location im Trendbezirk Kreuzberg soll somit als Heimat der Adidas Runners dienen. Damit ist ein internationales Netzwerk von Läufern gemeint, die sich bereits jetzt in Metropolen wie Berlin, Hamburg, Frankfurt, München, Wien und Zürich zu einer Community zusammengefunden haben.

Der Community-Gedanke ist in der Welt der Sportartikelhersteller allerdings nicht neu. Als Vorbild für die Branche gilt vor allem das kanadische Yoga-Label Lululemon, das bereits seit Längerem in sogenannten eigenen Showrooms Yoga- und Crossfit-Kurse anbietet.

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats