Unternehmen

Amazon eröffnet Fashion-Fotostudio in London

Der Online-Retailer Amazon eröffnete am Donnerstag offiziell sein erstes europäisches Fashion-Fotostudio in der Geffrye Street im hippen Londoner Stadtteil Shoreditch. Seit 2013 gibt es bereits ein vergleichbares Amazon Fashion Studio in Brooklyn, New York. Das  millionenschwere Projekt im Osten der britischen Metropole lässt ahnen, welche Ambitionen der Konzern im Modemarkt hat. Schon heute bestellt jeder siebte Kunde bei Amazon Bekleidung und Schuhe.
 
Im zweiten Quartal (Stichtag: 30.6.) wurden über 30 Millionen Fashion-Produkte auf Amazons europäischen Webseiten verkauft, wie das Unternehmen bekannt gab. Und es sollen noch mehr werden. „Unser Ziel ist es, Amazon zum besten Ort für den Online-Einkauf von Fashion zu machen“, sagte Sergio Bucher, Vice President von Amazon Fashion EU. Dazu soll das Studio einen wichtigen Beitrag liefern, denn es ermöglicht die Produktion von mehr als 500.000 Fashion-Fotos jährlich.
 
Das neue Amazon Fashion-Fotostudio, das sich unter den Eisenbahnbögen der Hoxton-Bahnlinie befindet, ist eines der größten in Europa. Auf einer Gesamtfläche von mehr als 4270m² umfasst es 22 verschiedene Einzelstudios, einen mit modernster Technik ausgestatteten Bearbeitungsraum, Videoschnittplätze, eine Fashion-Bibliothek sowie Büroräume für das wachsende Kreativteam von Amazon Fashion. Zu Spitzenzeiten wird durch mehr als 60 Kameralinsen gleichzeitig fotografiert.
 
Mode ist die am stärksten wachsende Produktkategorie bei Amazon und das Geschäft wächst stark in ganz Europa mit eigenen Fashion Stores auf den entsprechenden Websites in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Italien und Spanien. Im vergangenen Jahr nahm Amazon mehr als 100 neue Mode-Labels in das Sortiment auf.
 
Dass sich Amazon für Shoreditch als Standort für sein Studio entschieden hat, liegt laut Bucher auf der Hand. „Hier schlägt das kreative Herz von London“, so Bucher, „hier sind wir ganz nah an dem fantastischen Pool von Talenten, seien es Models, Haar-Stylisten, Make-up-Artisten oder Fotografen.“ Zugleich wurde die britische Schauspielerin Suki Waterhouse als die neue Markenbotschafterin von Amazon Fashion in Europa für Herbst/Winter 2015 vorgestellt. Für die erste Werbekampagne für Amazon Fashion in Europa arbeitet das Unternehmen mit Talenten wie der Fotografin Cass Bird und  der Stylistin Julia Sarr-Jamois zusammen.

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats