Rückkehr zur alten Strategie zahlt sich aus

Tchibo verbessert Ergebnis

imago images/Jürgen Heinrich
Tchibo-Chef Thomas Linemayr kann wieder hoffnungsvoll in die Zukunft blicken. Schließlich ist das Ergebnis gestiegen und der Verlust weniger stark gesunken als im Vorjahr.
Tchibo-Chef Thomas Linemayr kann wieder hoffnungsvoll in die Zukunft blicken. Schließlich ist das Ergebnis gestiegen und der Verlust weniger stark gesunken als im Vorjahr.

Die Rückkehr zur altbekannten Sortimentspolitik zahlt sich für Tchibo aus: Das Ergebnis machte 2019 einen deutlichen Sprung nach oben. Der Umsatz sank jedoch weiter - und dürfte unter den Corona-Beschränkungen gelitten haben.

Der Kaffeeröster und Nonfood-Spezialist Tchibo hat seine Ertragslage im vergangenen Jahr deutlich verbessert. Wie der Mutterkonzern Maxingvest m

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats