Bulgari-Deal

Strafe für LVMH-Manager wegen Insiderhandels

Die italienische Börsenaufsicht hat einen Top-Manager von LMVH wegen Insiderhandels belangt. Consob verdonnert Antonio Belloni, Managing Director des französischen Luxusgüterkonzerns, zu einer Strafe von 350.000 Euro.

Die Römer Behörde hält es für erwiesen, dass Belloni einen Schweizer Vermögensverwalter vorab über die Übernahme d

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats