Unternehmen

Burberry mit neuem Retailkonzept

Burberry ist am Montag im Londoner Covent Garden mit einem neuen Retailkonzept namens The Burberry Beauty Box gestartet. Der Londoner Luxusmodekonzern hat das neue Standalone-Format geschaffen, um der Beautysparte, die künftig im Portfolio fest als fünfte Produktsparte etabliert werden soll, eine angemessene Plattform zu geben. In dem Geschäft will Burberry eine Verbindung zwischen Fashion- und Beautyprodukten der Marke herstellen, heißt es in einer Mitteilung.

Kunden sollen in der Beauty Box u.a. alle Utensilien kaufen können, um das Make-up der Catwalk-Looks nachzustylen. Neben Kosmetik werden auch alle Düfte angeboten ebenso Accessoires wie Sonnebrillen, Tücher, Make-up-Täschchen und ausgewählte Handtaschen verkauft. Geplant sind auch Limited Editions-Taschen, exklusiv für den Beauty Box-Store. Neben einer persönlichen Farb- und Stilberatung bietet das Unternehmen in dem Store auch Maniküre an: Kunden können den Nagellack vorab über eine RFID-gestützte Plattform virtuell anprobieren und so testen, welche Farbe am besten zu ihrem Hautton passt.

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats