Standorte

Chanel: Store in Wien eröffnet

Chanel hat einen neuen Standort im Herzen von Wien eröffnet. In dem zweistöckigen Laden in der Tuchlauben 1 präsentiert das Pariser Luxuslabel auf 350m² Prêt-à-Porter, Taschen, Schuhe und Accessoires in einem von Architekt Peter Marino entworfenen, eleganten Ambiente. Darin mischen sich moderne Architektur und kunsthandwerkliche Aspekte, etwa in handgemalten Wandverzierungen und Sitzmöbeln aus Chanels ikonischem Tweed. Materialien wie weißer Stein, mattes Gold, Glas und Lack prägen die luxuriöse Einrichtung.

Im Erdgeschoss befinden sich Taschen, Kleinlederwaren, Modeschmuck, Schals und Brillen in Regalen und Vitrinen, im hinteren Teil Uhren. Über eine geschwungene Marmortreppe gelangen Besucher in das erste Stockwerk, wo die Prêt-à-Porter und Schuhe ihren Platz haben. Kunden finden dort auch zwei wohnliche und geräumige Salons mit einladenden Tweed-Sofas und einen in das Dekor integrierten Kamin aus dem 19. Jahrhundert.

Um die Einzigartigkeit jeder Boutique zu unterstreichen hat Chanel auch in Wien Kunstwerke in die Einrichtung integriert. So hängt im Eingangsbereich eine Hängeskulptur von Jean-Michel Othoniel in Form einer von der Decke bis zum Boden reichenden Perlenkette, einem der Symbole der Marke Chanel.

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats