Unternehmen

Chicorée eröffnet Flagship in Zürich

Der Schweizer Young Fashion-Discounter Chicorée hat in der Züricher Innenstadt am Limmatquai 122 einen Flagship-Store mit über 500m² eröffnet. Für den neuen Standort gibt es ein selbst entwickeltes neues Ladenbaukonzept in weißer Hochglanzoptik. In diesem Jahr hat das Unternehmen aus Dietikon bereits acht Läden der Formate Chicorée und Famous eröffnet.
 
Im vergangenen Jahr steigerte die Gruppe mit 177 Geschäften, darunter 165 von Chicorée, die Umsätze um 6% auf 150 Mill. Euro. Flächenbereinigt allerdings entspricht das erstmals einem Minus von 8%. „Wie der gesamte Schweizer Einzelhandel haben auch wir die Konsumschwäche und den Einkaufstourismus über die Grenzen zu spüren bekommen“, sagt Firmenchef Jörg Weber. Der Situation gewinnt er allerdings auch Positives ab: Viele Unternehmen würden Flächen reduzieren, so dass Chicorée und Famous bessere Chancen auf neue gute Standorte hätten. Weber sieht für Chicorée ein Potenzial von insgesamt 200 und für Famous von 40 Filialen.

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats