Unternehmen

Converse-Store in Berlin wiedereröffnet

Der Einzelhändler Mathias Jugel hat seinen Converse-Store in Berlin-Mitte nach Umbau wiedereröffnet. Es ist deutschlandweit der einzige Monobrand-Store des US-Labels. In der Münzstraße zeigt sich Converse künftig auf 200m² in schlichter Ästhetik und mit einem Mix aus dunklen Industrie-Elementen und cleanem Sichtbeton. Das flexible Puck Wall-System im mittleren Bereich des Stores bietet Platz für ausgewählte saisonale Footwear- und Apparel-Highlights und soll im Kontrast zu der mit Chucks behangenen Sneaker Wall im Eingangsbereich stehen.
 
Getreu dem Motto der aktuellen Kampagne „Made by you“ will der Store die Stadt und ihre Künstler-Szene einbeziehen. Im Laden sind beispielsweise die Reisezeichnungen von Maler und Illustrator Stefan Marx zu sehen, der sein Chuck Taylor All Star-Paar seit mehr als zehn Jahren trägt. Geplant sind künftig wechselnden Ausstellungs- und Event-Formate. Ab dem dem 27. März können die Kunden zudem selbst Teil der Kampagne werden – in einer Foto-Box können sie ihre eigenen Sneaker in Szene setzen.

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats