Schließen
The Spin
What you need to know in global fashion. Sign up now!
 
Unternehmen

Engelhorn eröffnet neue Design-Etagen

Mit Spannung verfolgt die Branche seit 18 Monaten die Umbauarbeiten bei Engelhorn in Mannheim. Seit dem vergangenen Wochenende ist nun das Ergebnis zu sehen. Das neue Konzept lässt sich einfach zusammenfassen: Weniger ist mehr. Die Mannheimer setzen nach der Erweiterung des Modehauses um zwei auf nun sieben Etagen in den beiden neu entstandenen Design-Abteilungen auf eine neue, reduzierte und zugleich weitläufige Warenpräsentation. „Wir wollen weniger, aber interessante Ware zeigen und diese wirkungsvoll in Szene setzen“, sagt Andreas Hilgenstock, geschäftsführender Gesellschafter der Engelhorn KGaA.

Orientiert hat sich das Modeunternehmen dabei am Online-Handel: „In diesem Vertriebskanal ist die Konzentration auf den Look sehr ausgeprägt und wird von den Kunden geschätzt“, so Hilgenstock. Um die Komplett-Looks und Stilwelten zu inszenieren, hat das Modeunternehmen gemeinsam mit Blocher Blocher Partners, Stuttgart, hochflexible Präsentationsmodule entwickelt und im Store Freiflächen gelassen, die für Modetrends und Veranstaltungen vorgesehen sind. „Wir wollen immer wieder für Überraschung und Abwechslung sorgen, damit unsere Kunden stets etwas Neues erleben“, sagt Jutta Blüthner, Geschäftsführerin des Mannheimer Modehauses. Die starke Fokussierung auf das Produkt zeigt sich nicht nur im Ladenbau, sie hat auch Auswirkungen auf den Einkauf. „Unsere Einkäufer müssen sehr exakt planen, wann sie welches Thema setzen wollen und welche Artikel in welcher Menge sie benötigen“, so Hilgenstock.

Bislang waren Designer-DOB und -HAKA auf einem Geschoss untergebracht. Nun sind sie jeweils auf einer eigenen Etage untergebracht. Im vierten Stock gehören auf 2500m² zum hochwertigen DOB-Sortiment (u.a. Isabel Marant, Tory Burch, Fay, Odeeh, Saskia Diez, Marc by Marc Jacobs) nun auch Schmuck, Accessoires, Schuhe, Taschen sowie arrondierende Sortimentsgruppen wie Kerzen und Bücher.

In der fünften Etage komplettieren auf 1900m² ein neues Maß-Atelier und ein hochwertiges Schuh-Sortiment die hochwertige Menswear von Marken wie Fay, Saint Laurent, Mastercraft Union, Pierre Balmain, Ami Paris und Herno.

Neu in dem Modehaus, das nun über eine Verkaufsfläche von 20.000m² verfügt, ist zudem eine Champagnerbar. Demnächst kommt noch ein weiteres gastronomisches Angebot in der sechsten Etage hinzu, wo sich bislang bereits die Lounge-Bar Faces sowie das Gourmet-Restaurant Le Corange und das Michelin-Restaurant Opus V befinden. „Engelhorn hat sich immer wieder neu erfunden. Und auch dieses Mal setzen wir Zeichen und realisieren unsere Vision einer lebendigen Handels- und Genusswelt“, sagt Richard Engelhorn, geschäftsführender Gesellschafter der Engelhorn KGaA. Ende November sollen dann alle Bauarbeiten abgeschlossen sein.

Mit Spannung verfolgt die Branche seit 18 Monaten die Umbauarbeiten bei Engelhorn in Mannheim. Seit dem vergangenen Wochenende ist nun das Ergebnis z

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats