Unternehmen

Fendi: Erster Store in Deutschland

Das römische Modehaus Fendi hat seinen ersten eigenen Store in Deutschland eröffnet. Die neue Boutique befindet sich in Münchens Maximilianstraße 12 in einem historischen Gebäude aus dem 19. Jahrhundert, in Nachbarschaft zu den Luxusmarken Louis Vuitton, Dior, Chanel und Bottega Veneta. Auf 365m² in zwei Etagen werden Handtaschen, Damenschuhe, DOB, Lederwaren, Accessoires, Pelze und Uhren angeboten. Zur Eröffnung des Fendi-Stores gibt es eine exklusive und limitierte Version des Bag Bugs „Funich“ in einer Auflage von 50 Stück.
 
Inspiriert von den römischen Wurzeln der Marke dominiert bei der Gestaltung des Stores Travertin in Kombination mit Leder, Bonze und Stein. Die erste Etage, in der sich eine Reihe thematischer Räume für Schuhe, Pelz und Ready to-wear befinden, ist mit Parkett aus hellem Holz ausgelegt. In mehreren Räumen hängen Fotos von den Brunnen Roms, die Karl Lagerfeld für das Projekt „Tha Gloy of Water“ aufgenommen hat sowie Zeichnungen des Designers.

In diesem Jahr ist eine weitere Store-Eröffnung geplant. Die zum Pariser Luxusgüterkonzern LVMH gehörende Marke wird in London in der New Bond Street eine eigene Boutique eröffnen.


Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats