Unternehmen

Gebr. Heinemann: Zuschlag für Istanbul

Die Einzelhandelsflächen des im Bau befindlichen weltgrößten Flughafens in Istanbul werden von einer deutschen Firma geführt. Das Hamburger Travel Retail-Unternehmen Gebr. Heinemann hat gemeinsam mit seiner türkischen Tochter Unifree Duty Free den Zuschlag erhalten. Konkret handelt es sich um die Konzession für den Bereich International Airside Retail mit einer Laufzeit von 25 Jahren.

In einer Mitteilung wird das als „größter Einzelerfolg in der 135-jährigen Unternehmensgeschichte“ bezeichnet. „Die Gesamt-Einzelhandelsfläche von ca. 53.000m² bewegt sich in völlig neuen Dimensionen und wird es uns ermöglichen, einzigartige zukunftsweisende Konzepte einzusetzen“, sagt Geschäftsführer Claus Heinemann, der für die Ausschreibung mit der Markenberatung Interbrand zusammengearbeitet hat. Die Investition für den Handelsbereich wird auf 120 Mill. Euro beziffert.

Der neue Istanbuler Flughafen entsteht 35 Kilometer nordwestlich der Stadt. Mit über 150 Millionen Passagieren pro Jahr soll es der größte Flughafen der Welt werden und damit den Flughafen von Atlanta überholen. Der erste Teilabschnitt mit einer jährlichen Kapazität von 90 Millionen Passagieren eröffnet 2018. Die endgültige Kapazität soll nach zwei Erweiterungen erreicht werden. Insgesamt sollen 7 Mrd. Euro investiert werden.

Gebr. Heinemann ist eigenen Angaben zufolge das einzige Familienunternehmen unter den Global Playern der Duty Free Branche. 2013 ist der konsolidierte Gruppenumsatz um 2,4% auf 2,4 Mrd. Euro gewachsen. Gebr. Heinemann beschäftigt rund 6000 Mitarbeiter. Im Einzelhandel ist das Unternehmen mit rund 230 Heinemann Duty Free & Travel Value Shops, in Lizenz geführten Markenboutiquen und Concept-Shops an 75 Flughäfen in 28 Ländern tätig. Außerdem werden Geschäfte an Grenzübergängen und 23 Shops auf zehn Kreuzfahrtschiffen sowie auf zwei Fähren geführt. Die Gesamtverkaufsfläche beläuft sich auf rund 77.000m².

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats