Schließen
The Spin
What you need to know in global fashion. Sign up now!
 
Unternehmen

Gebrüder Götz investiert in Menswear

Rund zwei Jahre nach dem Millionen-Investment in das Trading-up hat das Würzburger Modehaus Gebrüder Götz erneut in den Umbau einiger Flächen investiert. Diesmal im Fokus: die männliche Kundschaft. Rund 500.000 Euro hat das Modehaus investiert, um das HAKA-Angebot zu optimieren. Ganz neu im Sortiment: ein Plus Size-Angebot für Ihn. Etwa 300m² wurden freigeräumt, um Männer bis zu Konfektionsgröße 68 zu bedienen. Auf dieser neuen Fläche befinden sich unter anderem die Kollektionen von Digel, Olymp, Seidensticker, Carl Gross, Brax, Lerros, Camel Active, Wellensteyn sowie Casa Moda.

Großes Umsatzpotenzial sieht das Modehaus zudem bei Formalwear und Klassik, weshalb das Menswear-Angebot in diesem Bereich deutlich ausgebaut wurde. Er wird nun im dritten Obergeschoss auf 1000m² gespielt – und damit auf einer mehr als dreifach so großen Fläche wie bislang. In diesem neuen Bereich in edlem und warmem Ambiente findet sich nun ein noch größeres Marken-Angebot, das unter anderem von Hugo Boss, Strellson, Roy Robson und Carl Gross bis hin zu CG – Club of Gents reicht. Und auch etliche Neuzugänge finden sich im Portfolio dieser Abteilung, zum Beispiel Jaques Britt, März München, Wilvorst und Digel.

Auf derselben Etage hat Gebrüder Götz zudem eine neue Jackenfläche implementiert. Zu den Anbietern auf den 150m² zählen Hugo Boss, Strellson, Bugatti, Camel Active und Wellensteyn.

Nach dem Auszug von Untergeschoss-Untermieter Baby Walz hat sich die Verkaufsfläche des fünfgeschossigen Multilabel-Hauses mit Angebot für die ganze Familie von 8300m² auf 9000m² vergrößert. Wo früher die Babymode und Kinderausstattung von Baby Walz angeboten wurde, präsentiert das Unternehmen jetzt eine Sportwelt.

Rund zwei Jahre nach dem Millionen-Investment in das Trading-up hat das Würzburger Modehaus Gebrüder Götz erneut in den Umbau einiger Flächen investi

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats