Handel

Sonntagsöffnungen: Händler gegen Restriktionen

Nachdem Verdi in den vergangenen Wochen kurzfristig bereits genehmigte Sonntagöffnungen gerichtlich kippen ließ, wehren sich jetzt die Handelsverbände gegen einen „Generalangriff auf verkaufsoffene Sonntage“. In einem Brief an die nordrhein-westfälische Ministerpräsidentin Hannelore Kraft hat der Präsident des Handelsverbandes NRW Michael Radau die Landesregierung aufgefordert, sich für eine Änderung der rechtlichen Rahmenbedingungen für Sonntagsöffnungen einzusetzen.

Das 2013 novellierte Ladenöffnungsgesetz müsse weiterhin anwendbar bleiben, heißt es in dem Schreiben. „Verdi nutzt die ihr 20

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats