Schließen
The Spin
What you need to know in global fashion. Sign up now!
 
Unternehmen

Harmont & Blaine: Flagship in Mailand

Das italienische HAKA-Label Harmont & Blaine hat in Mailand einen Flagship-Store eröffnet. Der 526m² große Laden am Corso Matteotti 5 erstreckt sich auf drei Etagen. Im Sortiment befinden sich HAKA, DOB, KOB, Schuhe und Accessoires. „Wir investieren auch in einer wirtschaftlich schwierigen Phase auf dem italienischen Markt, weil wir den wichtigsten Handelsplatz der internationalen Modeszene nicht vollständig ausländischen Sportswear-Marken überlassen wollen“, erklärte CEO Domenico Menniti. Weltweit verfügt das Unternehmen aus Caivano bei Neapel aktuell über 99 Monomarken-Stores, wovon sich 50 außerhalb des Heimatmarktes befinden.

In den kommenden Wochen sollen neue Flächen in Jekaterinburg, Rostov am Don, Krasnodar und Panama City hinzukommen. Auch wird im November in Mailand ein neuer Showroom über 1000m² an der Via Tortona 37 eröffnet, um das internationale Wholesale-Geschäft zu forcieren. In den ersten sechs Monaten des laufenden Geschäftsjahres wuchs der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 10% auf 28,4 Mill. Euro. Für das Gesamtjahr 2012 rechnet das Unternehmen mit einem Geschäftsvolumen von 67 Mill. Euro.

Das italienische HAKA-Label Harmont & Blaine hat in Mailand einen Flagship-Store eröffnet. Der 526m² große Laden am Corso Matteotti 5 erstreckt s

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats