Unternehmen

Harvey Nichols: Neuer Menswear-Magnet

Das Londoner Edel-Kaufhaus Harvey Nichols ist um eine Attraktion für trendbewusste Männer reicher. Nach neunmonatigen Umbauarbeiten wurde im Flagship Store an Knightsbridge das neue Menswear Department eröffnet und damit erste Stufe eines vierjährigen Plans zur Renovierung des gesamten Stores abgeschlossen.

In zwei Untergeschossen werden auf 2600m² insgesamt 270 Labels präsentiert, davon haben 50 Labels Premiere bei Harvey Nichols und viele bieten exklusive Kollektionen an. Dazu zählen Namen wie Casely-Hayford, Dockers, Phillip Lim und John Lobb ebenso wie Valextra und Rick Owens. Das neue Design-Konzept, entworfen von den Londoner Architekten Virgile + Partners , hat sich vom traditionellen Shop-in-Shop Format verabschiedet und setzt stattdessen auf eine „Kollektion speziali-sierter Boutiquen“, die leicht von der Straße zu erreichen und zu navigieren sind. Sowohl an Sloane Street und auch an der Ecke von Knightsbridge und Seville Street gibt es eigens Eingänge zur Menswear-Abteilung.

Dort findet der Kunde in den Räumen, die eher wie Galerien wirken, die nach Themen geglieder-ten Kollektionen wie Contemporary, International Designers, Off-Duty, Denim, Tailoring und Accessoires. Dabei sind die Übergänge von einer Boutique zur anderen fließend. Wer die passenden Trainers zur Jeans sucht, findet sie in den Regalen der Schuhabteilung nahe der Denim-Sortimente. Service wird in der neuen Abteilung groß geschrieben. So gibt es eine luxuriöse Style Concierge Suite, Cafe und Bar, einen traditionellen Barbershop und eine Concept-Fläche mit Lifestyle-Brands, Geschenken, Installationen und Pop-ups. Speziell geschulte Style-Berater stehen zur Seite, Technologie wie mobile Payments bis hin zur App für digitale Loyalty Programme und Rewards wurden eingeführt.

Beeindruckend sind vor allem die neuen Merchandising Techniken für ein schnelles und stressfreies Shopping-Erlebnis. So ist der Denim Raum nach Produkttypen organisiert. Kategorien wie weiße T-Shirts, Denim-shirts oder Leder-Jackets erscheinen zusammen und sind nicht nach Labels getrennt. Im Tailoring Raum ist das Angebot nach Trageanlässen gegliedert, wie Tages-Anzüge, formelle Anzüge und Tuxedos. Und geradezu komfortabel sind die großzügigen und einladenden Umkleidekabinen in der Style Concierge Suite, die wie kleine Apartments wirken und in denen man sich mit Freunden beraten kann.

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats