Unternehmen

Hemingway modelt für Gant

Das neue Gesicht der Casualwear-Marke Gant ist Topmodel Dree Hemingway, Urenkelin des Schriftstellers Ernest Hemingway. Sie ist in der neuen Herbst-/Winter-Kampagne zu sehen und schmückt das Titelbild des aktuellen Gant-Magazins. Außerdem repräsentiert sie die Gant Yale Co-op Shirt Collection für Damen, eine limitierte Shirt-Kollektion. Der Stil basiert auf den Originaldessins der späten 60er Jahre.

Damals wurden Gant-Hemden im Buchladen auf dem Campus der Elite-Universität Yale angeboten. 2012 wurde eine entsprechende Linie für Männer lanciert. „Als wir bemerkten, dass unsere Yale Herren-Shirts auch von Frauen gekauft und getragen werden, haben wir uns entschlossen, den Damen ein eigenes Shirt zu entwerfen“, erklärt Creative Director Christopher Bastin.

Angeboten werden sechs Styles: Drei Unis in klassischem Oxford White, Blue und Rose, zwei Varianten mit Bankerstripes und ein Yale-Shirt in einem schottischen Tartanmuster. Erhältlich ist die Linie ab August bei ausgesuchten Handelspartnern sowie in den 30 Gant-Stores in Deutschland. Die Magazin- und Shirt-Kampagnen wurden von dem schwedischen Fotografen Mikael Jansson in New York in Brooklyn geshootet.

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats