Unternehmen

Hogan eröffnet in München

Die italienische Schuhmarke Hogan verfügt nun über einen zweiten deutschen Laden. Nach Düsseldorf wurde München als Standort gewählt. Der neue Store wurde auf der Einkaufsmeile Residenzstraße eröffnet.

Das Geschäft hat eine Verkaufsfläche von rund 200m2, auf zwei Etagen verteilt. Es gehört zu den ersten Standorten mit dem neuen Ladenbaukonzept des Architektenduos Gilles & Boissier. Die Inneneinrichtung kennzeichnet eine Mischung aus natürlichen Strukturen mit dunklen und intensiven Farben. Hogan ist eine Tochter des italienischen Luxusgüterkonzerns Tod’s und erzielte 2014 einen Umsatz von 212 Mill. Euro.

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats