Standorte

Kaiser S1: Klarer und progressiver

Kaiser Freiburg hat sein Männer-Trend-Fashion-Haus S1 umgebaut. Bei der Eröffnung vor knapp sechs Jahren wurde es als Sportswear-Haus für modeorientierte Männer konzipiert. Die Kunden seien modemutiger als anfangs gedacht, erklärt Kaiser-Geschäftsführer Heinz-Peter Böker.

Für das Unternehmen Anlass genug, das Konzept zu überarbeiten: Das Kaiser S1 sei nun noch klarer und progressiver in Bezug auf die Architektur, die Fläche und die Sortimente. Neu ins Sortiment aufgenommen wurden u.a. Kenzo, Iro, Paul & Joe sowie Stutterheim. Daneben angeboten werden Labels wie Tiger of Sweden, Hugo, Drykorn, Boss Orange, Superdry und Nike.

Das 900m²-Haus mit vier Etagen in der Schusterstraße 1 – daher auch der Name – zeige sich nun in reduzierter Optik, aber immer noch mit einer wohnlichen Atmosphäre (Architektur: Blocher Blocher Partners). „Der Kunde möchte überrascht werden. Wir müssen ihm etwas anbieten, das er so woanders nicht findet“, sagt Böker.

Kaiser Mode hat vier Standorte in der Freiburger Innenstadt. Das Familienunternehmen beschäftigt 280 Mitarbeiter.

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats