Unternehmen

Kik zahlt an Rana Plaza-Opfer

Der Textil-Discounter Kik stellt 1 Mill. Dollar (750.000 Euro) für die Beschäftigten und Familien der Opfer der eingestürzten Textilfabrik in Banglade

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats