Unternehmen

Lika Mimika eröffnet ersten Deutschland-Store

Foto: Lika Mimika
Foto: Lika Mimika

Neu kombiniert. Im Herzen Frankfurts hat das deutsche Espadrilles-Label Lika Mimika seinen ersten Store in Deutschland eröffnet. Langfristig sollen weitere Eröffnungen folgen. Die insgesamt 90m² der Location auf der Berliner Straße 20 erstrecken sich über drei Etagen und umfassen neben der Verkaufsfläche (40m² im Erdgeschoss) auch Büro- und Lagerräume.  „Das Gebäude ist aus den frühen 50er Jahren, und wir wollten bestimmte Elemente wie die Treppe, die sich durch alle Etagen zieht, nicht verändern. Wir haben neue mit alten Komponenten durchmischt“, sagt Lika Mimika-Designerin Marijana Condic.

Möbel aus europäischer Eiche, Linoleum-Boden, Marmor, nudefarbene Wände, farbiger Stahl der Frankfurter Firma E15 sowie wechselnde Kunst zeichnen das Ladengeschäft im Innern aus. Neben den Espadrilles des Labels, das 2010 von Lisa Leipziger und Marjana Condic gegründet wurde, sind in dem Store weitere Produkte rund um das Thema Schuhe zu haben, darunter Pflegeprodukte und Strümpfe des Mailänder Labels Maria La Rosa, außerdem Vintage-Brillen von Linette sowie Schmuck von Margova Jewellery. Espadrilles kosten im Schwerpunkt 100 bis 150 Euro VK.

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats