Unternehmen

Lise Charmel: Flagship-Store in Paris

Das französische Dessous-Unternehmen Lise Charmel hat einen ersten Store in Paris eröffnet. Er folgt auf zehn bestehenden Filialen und Shop-in-Shops in Frankreich, Partner-Stores in Moskau und Shop-in-Shops in Warenhäusern in den USA. Die Wahl für die Adresse des ersten Pariser Stores fiel auf das Rive Gauche-Viertel, auf ein elegantes dreistöckiges Stadtpalais in der 7 Rue du Cherche Midi, unweit des Warenhauses Le Bon Marché. Girbaud war dort zuletzt Mieter gewesen.

Auf 200m² und zwei Etagen präsentiert Lise Charmel in einer hellen, eleganten Atmosphäre die gesamte Palette seiner fünf Kollektionen. Im Erdgeschoss findet man die im Luxussegment positionierten Linien Lise Charmel, Eprise und Epure. Die Marken Antinea und Antigel haben in einer Cocooning-Atmosphäre im Untergeschoss Platz gefunden. Über der Boutique befinden sich Büros für die Pariser Niederlassung des in Lyon ansässigen Unternehmens, sowie ein Atelier.
 
Die Laden-Einrichtung, die von einem internen Design-Team entworfen wurde, zeigt hellen Pariser Stein, weißen Epoxy-Boden, geschliffenes Aluminium und lackierte Warenträger. Weiße Wände werden durch graue Paneele unterbrochen, in die Guipure-Spitzen-Motive eingraviert wurden.

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats