Unternehmen

Lübeck: Ikea-Shoppingcenter eröffnet

Nächsten Mittwoch wird das erste deutsche Shoppingcenter des schwedischen Möbelhausfilialisten Ikea eröffnet. Insgesamt bietet das Center 53 Läden auf 29.500m² Fläche, weitere 46.000m² kommen für das Möbelhaus selbst hinzu. 95% der Ladenfläche sind bereits vermietet, unter anderem an C&A, Intersport Voswinkel, Görtz, Baby One, Depot und der Edeka-Markt Martens.

„Wir freuen uns sehr, hier in Lübeck unseren Kunden neben Ikea einen abwechslungsreichen Mix aus kleineren, lokalen Händlern und größeren nationalen Ketten anbieten zu können“, sagte Rainer Bastians, Geschäftsführer der Inter Ikea Centre Group (IICG), am Donnerstag bei einem Presserundgang. Mit „Luv Shopping“ schaffen die Betreiber rund 400 neue Arbeitsplätze, 120 Mill. Euro wurden in den Neubau investiert.

Inter Ikea Center Deutschland, eine Schwestergesellschaft von Ikea, entwickelt seit 2001 Shoppingcenter und Fachmarktzentren mit großflächigen Einzelhandelsgeschäften und Angeboten rund um die Themen Leben, Wohnen und Einrichten in Partnerschaft mit Ikea-Einrichtungshäusern. Deutschlandweit betreibt das Unternehmen bereits zehn Fachmarktzentren, 30 Center sind es weltweit. Für die kommenden Jahre seien 29 Projekte in Europa und China in der Planung.

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats