Schließen
The Spin
What you need to know in global fashion. Sign up now!
 
Standorte

Luxus-Galerie in Pariser Flughafen

Der Pariser Flughafen Roissy Charles de Gaulle will Fernreisenden mehr bieten. Die knapp acht Millionen Passagiere, die mit Air France oder dessen Skyteam-Partnern in die USA oder nach Asien fliegen, sollen im neu eingeweihten Passagierbereich „Satellit 4“ (S4) im Terminal 2E mehr Komfort, mehr Design, mehr Ruhe und mehr Service bekommen, verspricht der Flughafenbetreiber. In einer Galerie im Stil der Avenue Montaigne befinden sich auf 6000m² Verkaufsfläche neben Restaurants auch Boutiquen mit Mietern wie Dior, Hermès, Gucci und Chloé.

Das von Aéroport de Paris (ADP) gewählte Gesamtkonzept will sich mit der 580 Mill. Euro-Investition international profilieren. Zum Angebot im S4 gehören auch ein 3000m² großer Bereich für 1. Klasse-Passagiere, eine begrünte Außenterrasse, Internet-Stationen und ein Spielbereich für Kinder. Roissy Charles de Gaulle fertigte im vergangenen Jahr 61 Millionen Passagiere ab. Damit ist der Pariser Flughafen der zweitgrößte Europas und steht weltweit an siebter Stelle.

Der Pariser Flughafen Roissy Charles de Gaulle will Fernreisenden mehr bieten. Die knapp acht Millionen Passagiere, die mit Air France oder dessen Sk

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats